skip to Main Content
Wir wissen wovon wir sprechen, wenn wir Sie beraten...

FAWA Experte – Fenster/Türe außen

Lösungsmittelhaltig lasierend

Supertermonyl Spezial

Supertemonyl Spezial

Eigenschaften:
Die High-Solid-Harz-Technologie bedeutet einen hohen Festkörperanteil bei niedrigem Gehalt an flüchtigen, organischen Lösemitteln. Es werden so hohe Trockenschichtdicken erreicht, dass zwei Schichten drei Schichten eines konventionellen Dünnschicht-lasuren Systems entspricht. Hohe Penetrationsfähigkeit, starker UV-Schutz, langfristige Schutzwirkung von Super Temonyl Spezial Beschichtungen. High-Solid Beschichtungen haben einen höheren Anfangsglanz, welcher sich innerhalb der ersten Wochen sichtbar reduziert.

Anwendung:
Für umweltverträglichen und wirtschaftlichen Schutz und zur Gestaltung von Holz und Holzbauteilen im Außenbereich. Die Anwendung erfolgt für nicht maßhaltige Holzbauteile im Ein-Topf-System (z.B. Holzhäuser, Verschalungen, Fachwerk, Pergolen usw.). Für maßhaltige Holzbauteile wird Imprägniergrund als Grundbeschichtung verwendet (Fenster und Außentüren).

Verbrauch: ca. 70-100 ml/m² (objektbedingte Abweichungen durch Probebeschichtung ermitteln)
Farbtöne: bernstein, eiche, farblos, kastanie, kiefer, mahagoni, maisgelb, nuss, palisander, teak; weitere Farbtöne auf Wunsch

Lösungsmittelhaltig deckend

produkt-fawa-ventilationsfarbe

FAWA Ventilationsfarbe

Eigenschaft:
Seidenglänzender, ventilierender Grund- und Deckanstrich auf Alkydharzbasis. Für deckend beschichtetes Holz im Außen- oder Innenbereich.

Anwendung:
Der Untergrund muss trocken, fett-, staub- und harzfrei sowie frei von jeglichen Haftungsvermindernden Verunreinigungen sein. Nicht unter 5°C verarbeiten. Die Eigentemperatur der zu bearbeitenden Fläche muss zweifelsfrei über den Taupunkt der umgebenden Luft liegen. FAWA Ventilationsfarbe ist geeignet für z.B. Fenster, Türen, Gartenmöbel, etc.

Verbrauch: ca. 6-8 m²/l
Farbton: weiß, RAL 6005 moosgrün oder FAWA Mischsystem

Rohes Holz mit Gori 28 imprägnieren

GORI28

Gori 28 Imprägniergrund

Eigenschaft:
Gebrauchsfertiges, lösungsmittelbasierendes Holzschutzmittel (flüssig) zur vorbeugenden Anwendung gegen holzzerstörende und holzverfärbende Pilze im Außenbereich. 2-facher Schutz gegen Bäume und holzzerstörende Pilze. Verbessert die Haftung nachfolgender Anstriche.

Anwendung:
Darf nicht im Innenbereich verwendet werden. Behandeltes Holz darf innen nur für Fensterrahmen und Außentüren verwendet werden. Zur Gewährleistung des Schutzes gegen holzzerstörende und holzverfärbende Pilze ist behandeltes Holz mit einer Deckschicht (lasierende oder deckende Gori Beschichtung) zu versehen.

Verbrauch: ca. 180-220 ml/m² durch streichen
Farbton: farblos

Lösungsmittelfrei lasierend

G2518 Industrielasur

FAWA G2518 lasierend

Eigenschaft:
FAWA G2518 ist eine wasserverdünnbare, dekorative Zwischen und Endbeschichtung zur industriellen Verarbeitung. FAWA G2518 ist in transparenten und deckenden Farbtönen für die Endbehandlung aller einheimischen und tropischen Nadel- und Laubhölzer erhältlich.

Anwendung:
FAWA G2518 kann in verschiedenen Varianten, jeweils als Zwischen- und/oder Endbeschichtung des Anstrichaufbaues eingesetzt werden. Nadelhölzer im Außenbereich sollen vakuumimprägniert werden. Die Oberfläche muss rein, trocken und frei von Staub und Fett sein. Auftragsautomaten oder Pinsel eignen sich zur Verarbeitung.

Verbrauch: als Zwischen- und Endbeschichtung 0,10 lt/m² pro Anstrich
Farbtöne laut Farbkarte

Lösungsmittelfrei deckend

G2518 Industrielasur

FAWA G2518 deckend

Eigenschaft:
FAWA G2518 ist eine wasserverdünnbare, dekorative Zwischen und Endbeschichtung zur industriellen Verarbeitung. FAWA G2518 ist in transparenten und deckenden Farbtönen für die Endbehandlung aller einheimischen und tropischen Nadel- und Laubhölzer erhältlich.

Anwendung:
FAWA G2518 kann in verschiedenen Varianten, jeweils als Zwischen- und/oder Endbeschichtung des Anstrichaufbaues eingesetzt werden. Nadelhölzer im Außenbereich sollen vakuumimprägniert werden. Die Oberfläche muss rein, trocken und frei von Staub und Fett sein. Auftragsautomaten oder Pinsel eignen sich zur Verarbeitung.

Verbrauch: als Zwischen- und Endbeschichtung 0,10 lt/m² pro Anstrich
Farbtöne laut Farbkarte

Rohes Holz mit Gori 356 imprägnieren

GORI356

Gori 356

Eigenschaft:
Gori 356 ist ein wässriges industrielles Holzschutzmittel zur Behandlung von Holz im Außenbereich ohne Erdkontakt.
Das Produkt schützt die Holzoberfläche und die behandelte Zone gegen holzzerstörende und holzverfärbende Pilze und das Holz wir maßhaltiger.
Gori 356 reduziert Farbunterschiede bei den nachfolgenden transparenten Oberflächenbehandlungen.

Anwendung:
Das Holz muss rein und frei von Holzstaub und Schmutz sein. Auftragen sollte man Gori 356 mit einem Pinsel oder durch Tauchen und Fluten verarbeiten.
Aber beim Auftragen mit einem Pinsel darf das Produkt nur für Fenster und Türen verwendet werden.

Verbrauch: ca. 8-10 l/m² pro Anstrich
Farbton: Farblos

Back To Top