skip to Main Content
Wir wissen wovon wir sprechen, wenn wir Sie beraten...

Wichtiges zum Heimwerken

Probleme beim Lackieren

Abdruckfestigkeit der Farbe

Problem wenig Abruckfestigkeit: wenn Gegenstände Abdrücke hinterlassen

Abdrücke von Gegenständen in frisch gestrichenen oder lackierten Flächen sind besonders ärgerlich, da sie nur durch neuerliches Abschleifen und Lackieren auszubessern sind.

Abdrücke nach dem Streichen sind jedoch einfach zu vermeiden:

  • Achten Sie beim Arbeiten darauf, dass die äußeren Bedingungen nicht zu feucht oder zu warm/kalt sind. Unter solch widrigen Bedingungen sind die Trocknungs-/ Härtezeiten sicher länger!
  • Beachten Sie die vom Hersteller angegebenen Härte-/Trockenzeiten. Stellen Sie so lange nichts auf die frisch gestrichene Fläche: Bücher, Tassen, etc.

Übrigens verfügen qualitativ hochwertige glänzende oder seidenglänzende Farben und Lacke von sich aus über eine hohe Abdruckfestigkeit. Diese variiert aber bei unterschiedlichen

Farbarten:
Sehr Gute Abdruckfestigkeit:
Acrylat-Dispersionsfarben, Alcydharzfarben (wenn voll ausgehärtet!)
Gute Abdruckfestigkeit:
Vinylfarben

Alle Produkte zum Malen & Lackieren finden Sie bei FARBEN WAHL:

  • Dispersionsfarben und Lacke
  • Alle in matt, Seidenglanz oder Glanz erhältlich
  • Rollen und Pinsel in unterschiedlichen Ausführungen
Back To Top