skip to Main Content
Wir wissen wovon wir sprechen, wenn wir Sie beraten...

Wichtiges zum Heimwerken

Ausmalen – Probleme meistern

Glanzstellen

Problem Glanzstellen: stark beanspruchte Flächen glänzend streichen

Glanzstellen entstehen bei häufiger und/oder unsachgemäßer Reinigung ausgemalter oder lackierter Flächen. Auch wenn ursprünglich eine matte Farbe verwendet wurde, können durch Reinigung der Flächen Glanzstellen entstehen.

Überlegen Sie daher schon im Vorfeld, wie sehr die zu streichende Fläche Schmutz und damit Reinigung bzw. anderen Belastungen ausgesetzt ist:

  • Fenster-, Türrahmen, Türen, etc.
  • Fenstersimse, Laibungen, Wandflächen, an denen Möbel reiben, etc.
  • Wände in der Küche, im Kinder- oder Badezimmer, u.ä.

Weiters sollten Sie folgende Tipps für das Vermeiden von Glanzstellen berücksichtigen:

  • Verwenden Sie hochwertige Farben mit hoher Flecken- und Scheuerbeständigkeit.
  • Verwenden Sie keine matten Farben, sondern sicherheitshalber seidenglänzende oder glänzende. Diese sind in stark beanspruchten Bereichen zu empfehlen, da sie ja von vorneherein glänzen.
  • Verwenden Sie zur Reinigung von Anstrich-Oberflächen nur weiche Tücher und Schwämme und nicht scheuernde Reinigungsmittel. Spülen Sie Reinigungsmittel mit klarem Wasser ab.

Alle Produkte zum Ausmalen finden Sie bei FARBEN WAHL:

  • Dispersionsfarben für Innen-/Außenbereich
  • Farben und Lacke
  • Alle in matt, seidenglanz oder Glanz erhältlich
  • Rollen und Pinsel in unterschiedlichen Ausführungen
Back To Top