skip to Main Content
Wir wissen wovon wir sprechen, wenn wir Sie beraten...

Wichtiges zum Heimwerken

Farbspritzer vermeiden

Problem Farbspritzer: wie sie vermieden werden können

Kleine Farbtröpfchen, die vom Roller wegspritzen, sind v.a. dann sehr ärgerlich, wenn sie auf eine bereits fertig gestrichene Wand in einer anderen Farbe treffen.

 

So können Farbspritzer vermieden werden:

  • Verwenden Sie nur hochwertige Dispersionsfarben und gute Farbroller mit Rückfederung und der geeigneten Oberfläche (Lammfell, Kunststoff, etc.).
  • Achten Sie auf den Einsatzbereich der Farbe. Es gibt Farben für den Innenbereich und solche für den Außenbereich.
  • Tragen Sie nicht zu viel Farbe auf den Farbroller auf.
  • Farbspritzer entstehen z.B. dort, wo bereits gestrichene Flächen noch einmal überrollt werden. Arbeiten Sie daher in kleineren Teilbereichen von ca. 1-2 m2.
  • Wenn die Farbe zuerst diagonal (wie ein W oder M) und dann senkrecht aufgerollt wird, können Farbspritzer ebenfalls vermieden werden. Beginnen Sie beim Rollen immer mit einem Zug nach oben hin.

Alle Produkte zum Ausmalen finden Sie bei FARBEN WAHL:

  • Hochwertige Dispersionsfarben
  • Malerrollen in untersch. Ausführungen
Back To Top