Wir wissen wovon wir sprechen, wenn wir Sie beraten...

Wichtiges zum Heimwerken

Holztisch streichen

Hier finden Sie hilfreiche Tipps & Tricks für das Streichen Ihres Holztisches:

Vorbereitung
Entfernen Sie sämtliche Beschläge. Unbehandelte Naturholzmöbel werden staub- und fettfrei gemacht. Die Fläche wird mit einem Pinsel angefeuchtet, wodutch die Holzfasern abstehen.

Nach dem Trocknen werden große Flächen mit einem Schwingschleifer und der Rest händisch geschliffen (Schleifpapier 180). (Ev. können Sie bei großen zu füllenden Holzporen einen Arbeitsgang mit Grundfarbe einschieben.)

Voranstrich:
Dieser Anstrich erfolgt mittels Pinsel oder Rolle und Vorstrichfarbe. Nach dem Trocknen wird nochmals mit 240er Schleifpapier geschliffen.

Zwischenanstrich:
Dieser Anstrich erfolgt bereits mit dem von Ihnen gewählten Buntlack. Nach dem Trocknen sollten Sie noch einmal schleifen.

Schlussanstrich:
Zum Abschluss tragen Sie mit der Lackierrolle den Schlussanstrich auf.

Genauso streichen Sie auch Möbel und Treppengeländer.