skip to Main Content
Wir wissen wovon wir sprechen, wenn wir Sie beraten...

Wichtiges zum Heimwerken

Vordach streichen

Hier finden Sie hilfreiche Tipps & Tricks für das Streichen Ihres Vordaches:

Vorbereitung
Kratzen Sie mit einem Kittmesser losen Altlack und Kitt ab und entfernen Sie – wenn nötig mit Anlauger und der Scheuerseite eines Küchenschwammes – alle Staub- und Fettablagerungen.

Harzige Stellen werden mit Nitroverdünnung abgewaschen. Bearbeiten Sie mit Schleifpapier oder Schleifvlies die Schadstellen im Holz und runden Sie sorgfältig scharfe Kanten ab. Kleinere Löcher und Risse werden mit Spachtelmasse ausgeglichen und nach dem Trocknen überschliffen.

Voranstrich
Den Schleifstaub anschließend sorgfältig entfernen und Vorstrichlack auftragen. Beginnen Sie mit den Winkeln und schwer erreichbaren Stellen.

Zwischen und Schlussanstrich
Lackieren Sie nun das Vordach gleichmäßig 1 bis 2 Mal mit Buntlack. Beachten Sie zwischen den Anstrichen die vom Hersteller angegebenen Trocknungszeiten der Lacke.

Lackieren mit der Rolle
Große Flächen lassen sich am einfachsten mit der Rolle lackieren.

Back To Top